Über uns

Zu den Privatschulen der Erzdiözese Wien zählen 28 Schulen und Kindergärten in Wien und Niederösterreich, darunter die Campusschulen Sacré Coeur Pressbaum und Sacré Coeur Wien. Damit ist die Erzdiözese Wien der größte konfessionelle private Schulerhalter in Österreich.  Fast 7000 Kinder von 1,5 bis 19 Jahren besuchen die zwei Kindergärten, acht Volksschulen und vier Gymnasien, zwei Neue Mittelschulen, eine Wiener Neue Mittelschule sowie die berufsbildenden Schulen wie eine Handelsschule, eine Handelsakademie und eine Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.

Die Erzdiözese Wien eröffnet nun ein katholisches privates Gymnasium in Klosterneuburg mit fakultativer Nachmittagsbetreuung und führt es in eigener Trägerschaft. Ein Standortentwicklungsteam der ebenfalls in der Trägerschaft der Erzdiözese Wien stehenden Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems koordniert die organisatorischen und pädagogischen Vorarbeiten in Klosterneuburg.

Das Planungsteam

Mag. Johannes Poyntner (pädagogische Planung) Kontakt 

Mag. Michaela Waldherr (Standortentwicklerin) Kontakt 

Mehr zu den Privatschulen der Erzdiözese Wien