Das Gymnasium

Das private Gymnasium Klosterneuburg legt den Fokus auf

  • Schwerpunktstunden im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)
  • Schulstufen- und klassenübergreifende Projekte im sozialen und schulpastoralen Bereich
  • Attraktive und hoch qualitative Angebote im sportlichen und kulturellen Bereich (unterstützt durch Kooperationen mit regionalen Partnern)
  • Mittags- und Nachmittagsbetreuung, um die Gemeinschaft zu fördern und das Lernen der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen

Unterstufe (Start 2019/20)

Die Schülerinnen und Schüler kommen aus verschiedenen Volksschulen in die 1. Klasse Gymnasium. Viele Erfahrungen belegen, dass das Leistungsniveau in der 1. Klasse Gymnasium sehr unterschiedlich sein kann. Um auf diese Leistungsspanne bestmöglich eingehen zu können, liegt der Fokus zu Beginn auf der Sicherung der Grundkompetenzen in den Hauptfächern, sowie dem Aufbau der Komplexität in den Erweiterungskompetenzen in den MINT-Fächern und digitalen Kompetenzen, wobei die Sozialformen Peer-Learning und Selbstmanagement mit der/m LehrerIn als Coach im Schulalltag gelebt werden.

Das Gymnasium wird in nicht verschränkter Form geführt und bietet die Möglichkeit einer Nachmittagsbetreuung mit Lernbegleitung sowie verstärkten multisportiven und kulturellen Freizeitangeboten.
Das bedeutet: Unterricht und Nachmittagsbetreuung werden getrennt geführt, können aber nach freier Wahl von den SchülerInnen (mit Zustimmung und Kostenübernahme der Eltern/Erziehungsberechtigten) in Anspruch genommen werden. Größtmögliche Flexibilität sowie Verbindlichkeit im Sinne der Förderung der Persönlichkeit und Eigenverantwortung der SchülerInnen wird gegeben sein.

Ziele der Unterstufe des privaten Gymnasiums Klosterneuburg

  • Feste soziale Strukturen durch Erhalt des Klassenverbandes in einem großen Teil der Stunden
  • Weiterentwicklung der Methodenkompetenz
  • Teamarbeit zwischen Schülerinnen und Schülern
  • Förderung von Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Verantwortungsvolles Urteilen und Handeln im Sinne des christlichen Menschenbildes
  • Durchführung von Projekten und fächerübergreifendem Lernen
  • Erwerben spezieller Kenntnisse und Fertigkeiten durch Fokussierung auf Kultur, Soziales und Sport
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern in Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung
  • Begleitende berufliche Orientierung
  • Reisen unter profilspezifischen Schwerpunkten

Oberstufe

Mit der Oberstufe des privaten Gymnasiums Klosterneuburg eignen sich die SchülerInnen alle Voraussetzungen an, um sich mit der Matura den Zugang zu allen Studiengängen und Berufsfeldern zu eröffnen. Die Schülerinnen und Schüler können sich sowohl auf ein Studium als auch auf eine qualifizierte Berufsausbildung vorbereiten. Die Arbeit in der Oberstufe orientiert sich demzufolge am
Erwerb einer breiten Allgemeinbildung, Aneignung spezieller Kenntnisse und Fertigkeiten durch Konzentration auf individuelle Schwerpunkte.

Ziele der Oberstufe des privaten Gymnasiums Klosterneuburg

  • Einführung in wissenschaftliche Arbeitsmethoden
  • Vertiefung selbständigen Lernens
  • Verbesserung von Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ausbildung verantwortungsvollen Urteilens und Handelns

Der Unterricht findet nach erprobten und erfolgreichen Methoden und in unterschiedlichen Settings statt. Lernräume in offenen Bereichen des Schulgebäudes werden für vertiefendes individuelles Lernen und  Arbeiten in professionellen Lerngruppen (mit und ohne Betreuung von Lehrpersonal) genutzt. So ermöglicht das Setting von Frontalunterricht, Gruppenarbeiten und individueller Vertiefung optimale Rahmenbedingungen, um die SchülerInnen zu christlichen, verantwortungsvollen und leistungsorientierten Mitmenschen der Gesellschaft zu begleiten.